Turnerinnen und Turenr zeigten ihr Können
Turnvorführungen, Weihnachtshits und der Nikolaus stimmten ein auf Weihnachten

Zell a. H. (uts). Am Sonn­tag kamen die Kinder, die im Turnverein Zell am Har­mersbach das Turnen er­lernen, zur Nikolausfeier zusammen. Die traditio­nelle Feier am Jahresende ist immer ein schöner An­lass das neu Erlernte, die Fortschritte, das Können
zu zeigen und Weihnachts­stimmung aufkommen zu lassen.

Die Reihenfolge, also welche Gruppe den Anfang macht, welche den Abschluss; die Abfolge dazwischen ist eben­falls traditionell. Die Kleinen beginnen, mit den Großen schließt sich das Programm. Alle Jahre wieder und doch ist es immer wieder neu. Denn für die Kinder ist es ei­ne tolle Sache nun zeigen zu können, was letztes Jahr noch nicht möglich war. Und nach dem eigenen Auftritt verfolgen sie gespannt die Auftritteder Größeren. So bekommt man ganz leicht eine Idee da­von, wohin die Turnausbil­dung führen kann.

Der Nachwuchs
Der Turnverein bietet Kin­dern ab dem jungen Klein­kindalter eine Gruppe an, in der sie mit der Sportart Tur­nen in Kontakt kommen. Das Eltern-Kind-Turnen leiten Ju­lia Hug und Konstanze Zill­hardt.
Ab dem dritten Lebensjahr steht Kindern das Kleinkin­der-Turnen offen. Claudia Sapparth und Steffen Stötzel leiten die Übungsstunden. Vorsitzende Sybille Nock freute sich sehr darüber, Stef­fen Stötzel willkommen zu heißen. Er hat sich dieses Jahr der Übungsleitergruppe des Turnvereins angeschlos­sen. Bei der Nikolausfeier ga­ben die Kleinkinder einen Einblick, wie sie Koordina­tion, Beweglichkeit, Mut und Kraft in einer Bewegungs­landschaft üben.
Die nächste Gruppe auf der Bühne waren die Gymkids. Mädchen und Jungen ab dem fünften Lebensjahr erlernen und üben in dieser Gruppe die Grundlagen für das Gerä­teturnen. Am Sonntag taten sie das verkleidet als kleine schwarze Pinguine. Streck­sprung, balancieren, hüpfen, abrollen... die kurzen Ubun­gen sind die ersten Sprossen, die jede Turnerin und jeder Turner auf der Turn-Karriere­leiter geht.
Danach beginnt der klassi­sche Turnunterricht. Drei Klassen können Mädchen beim Turnverein durchlau­fen, in denen sie das Geräte­turnen Schritt für Schritt er­lernen. Für Jungs gibt es eine Geräteturnklasse (F, D/E-Ju­gend) und eine Freizeitgrup­pe. Die Sportstunden ver­bringt die Freizeitgruppe mit der Sportart Turnen, aber auch anderen Sportarten. Die Jungen der Freizeitgruppe hatten mit ihren Übungslei­tern Robbi Weisser, Florian Kunz, Silas Schätzle und No­ah Wegner eine lustige Schul­stunde für die Nikolausfeier vorbereitet.
Die Erst- bis Drittklässlerinen hatten gemeinsam mit ih­ren Übungsleiterinnen Cara Kneissler, Carmen Burger und Carolin Kopp eine Turn­vorführung mit den Geräten Bodenläufer und mit Mini­Trampolin vorbereitet. Syn­chron turnten sie Elemente wie Rolle vorwärts, Pferd­chensprung und stellten Pyra­miden mit bis zu drei Ebenen. Die gleichaltrigen Jungen hat­ten mit Übungsleiter Pirmin Serrer gleichfalls den Boden­läufer ausgesucht, statt dem Mini-Trampolin stand für sie der Barren auf der Bühne. Nach Strecksprung, Hand­stand und Rad wurden Vor­und Rückschwinge, Grätschen und Abgänge an den zwei Holmen gezeigt.
Den Mädchen ab der vier­ten Klasse macht Turnen und Tanzen Spaß und sie inte­grierten beides gekonnt in ih­re Vorführung. Das Gerätetur­nen erlernen sie von Sabrina Schätzle, Hannah Baumann, Lorena Schätzle und Jana Be­schert. Schön waren ihre Ele­mente anzuschauen: Bogengangwelle,synchrones Hand­standturnen, weite Flugrolle ein akrobatisches Schlussbild. Die Fülle an Turnerinnen und das Wirken jeder Einze­len machte die Übungsleiter, die Vereinsverwaltung und Eltern stolz.

Die Garde in Blau
Großes Können am Gerät "Boden" zeigten im Finale die Leitungsturnerinnen des Turnvereins. Tobias Schwen­demann trainiert die Mäd­chen in ihrem besondern Ta­lent. Grazil bewegten sich die Turnerinne um die eigene Achse, in rasantem Tempo scheinbar ohne große Mühe. Für so viel Bereitschaft zu trainieren und die beeindru­ckenden Ergebnisse gab es von der Besucherschar in der Jahnturnhalle kräftigen Ap­plaus.
Mit dem Besuch des Niko­laus klang der gemeinsame Nachmittag der Turnerinnen und Turner aus.




Bilder Michael Schätzle

Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017
Nikolausfeier 2...
Nikolausfeier 2017

Aktuelles

Geschäftsstelle
Mittwoch 19.30 - 20.30 Uhr
Sybille Nock
Tel.: 07835/3736
Kontakt



Neue Kurse ab September
mehr...


 

Turnverein 1877 e.V. Zell am Harmersbach